»Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern,
besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden.«

Thich Nhat Hanh, vietnamesischer Zen-Meister

Was ist Shiatsu?

Shiatsu bedeutet wörtlich übersetzt Fingerdruck (japanisch: shi =Finger, atsu = Druck) und ist eine eigenständige Form der manuellen, ganzheitlichen Körperarbeit.

Durch sanften, tief wirkenden Druck auf Meridiane und Akupunkturpunkte, sowie durch Dehnungen und Rotationen, wird der Energiefluss im Körper angeregt. Blockaden werden gelöst und bedürftige Bereiche unterstützt. Dadurch wird das Energieniveau gehoben, das vegetative Nervensystem regeneriert und es kommt im Körper zu Stressabbau und einer Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Shiatsu Behandlung - Hände an den Schläfen
Shiatsu Behandlung an den Schultern Shiatsu Behandlung an der Handwurzel

Wie wirkt Shiatsu?

Hinter Shiatsu steht der fernöstliche Grundgedanke, dass Lebensenergie (Qi/Ki) durch unseren Körper strömt. Der ungehinderte, gleichmäßige Energiefluss in den Meridianen bildet die Voraussetzung für unser körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden.

Besteht jedoch ein Ungleichgewicht, nehmen wir dies ganz individuell in Form von unterschiedlichen Beschwerden wie Müdigkeit, Verspannung, Nervosität, Erschöpfung oder Rückenschmerzen wahr.

Im Shiatsu wird der Mensch als Ganzheit gesehen und die vier Ebenen des Seins – die körperliche, emotionale, mentale und spirituelle Ebene – werden je nach Bedarf unterstützt. Energie kommt in Bewegung und kann wieder leicht und frei fließen.

Shiatsu ermöglicht tiefe, regenerative Entspannung sowie anregende Aktivierung, in einem geschützten Rahmen von Achtsamkeit und Respekt.

Für wen und wann eignet sich Shiatsu?

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters – Kinder, Erwachsene und insbesonders auch Schwangere – und trägt dazu bei, wieder gesund zu werden oder gesund zu bleiben.

Shiatsu unterstützt bei körperlichen Verspannungen, in Zeiten großer Belastungen oder persönlicher Veränderungen, bei Stress & Erschöpfung, Schlafproblemen, Migräne & Rückenschmerzen. Shiatsu fördert Heilungsprozesse nach Unfällen oder bei Krankheiten des Bewegungsapparats.

Shiatsu Behandlung - Hände am Rücken am Schulterblatt
Shiatsu Behandlung Schlüsselbein Shiatsu Behandlung bei einer sitzenden schwangeren Frau am Rücken Shiatsu Behandlung an der Hand Shiatsu Behandlung bei einer liegenden schwangeren Frau am Oberschenkel und Bauch Shiatsu Behandlung bei einer knienden schwangeren Frau am Becken Baum Dekoration im Behandlungszimmer

Shiatsu schult die Wahrnehmung des eigenen Körpers und unterstützt Veränderungsprozesse.

Shiatsu ist gut dazu geeignet psychotherapeutische Behandlungen zu begleiten.

Shiatsu unterstützt Frauen in der Schwangerschaft, sowie vor und nach der Geburt (genaueres dazu weiter unten).

Shiatsu ist eine wunderbare Methode Kinder bei der Erhaltung ihres inneren Gleichgewichts zu unterstützen und bewährt sich bei der Behandlung von Konzentrationsstörungen oder Hyperaktivität.

Shiatsu dient der Gesundheitsvorsorge, da Disharmonien ausgeglichen werden können, bevor sie sich als Krankheiten manifestieren.

Zusätzlich zu den bereits angeführten Anwendungsbereichen unterstützt Shiatsu besonders gut bei folgenden Anzeichen und Beschwerden des Körpers:

  • Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich
  • allgemeine Muskelverspannungen
  • Gelenksproblemen
  • Regelschmerzen, Blasenentzündung
  • Wechselbeschwerden
  • Nervosität, Ängste, depressive Verstimmungen
  • Burn-out (Prävention sowie Rehabilitation)
  • Infektanfälligkeit
  • Magen-, Darmbeschwerden

Shiatsu versteht sich als eine alternative, komplementäre Behandlungsform. Eine Shiatsubehandlung stellt daher keinen Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar, kann diese jedoch gut ergänzen.

Shiatsu für Schwangere, als Geburtsvorbereitung und nach der Geburt

Die Schwangerschaft ist eine Zeit großer körperlicher, hormoneller wie persönlicher Veränderungen. Shiatsu ist eine wunderbare Methode schwangere Frauen auf dem Weg in die Mutterschaft zu unterstützen und zu begleiten und sie bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten.

Shiatsu bietet bei vielen Schwangerschaftsbeschwerden Linderung und Unterstützung: Übelkeit, Rücken-, Nacken- und Ischiasschmerzen, Atemlosigkeit, schwere oder geschwollene Beine, träge Verdauung, Stress, Schwindel.

Die achtsame Shiatsu-Berührung und die Ruhe während der Behandlung fördern tiefe Entspannung und Erholung und erlauben es der Schwangeren neue Kräfte zu sammeln und sich selbst besser wahrzunehmen.

Die verfeinerte Körperwahrnehmung intensiviert den Kontakt zum Baby und hilft eine emotionale Bindung zum Ungeborenen sowie Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufzubauen.

Durch die Shiatsu-Behandlung werden Beckenknochen, Muskeln, Bänder und Gewebe auf die Geburt vorbereitet. Begleitend zur Behandlung werden gemeinsam Körperübungen erarbeitet und besondere Punkte erklärt, die während der Geburt unterstützend sein können.

Nach der Geburt hilft Shiatsu die Energie sanft zu regulieren, und bietet eine gute Möglichkeit des Auftankens um Erschöpfungszustände möglichst zu vermeiden. Darüber hinaus tut es einfach gut, sich als frisch gebackene Mama – oder als frisch gebackener Papa - eine Auszeit in Form einer Stunde Ruhe und Entspannung zu gönnen.

Sollte kein Babysitter verfügbar sein, kann das Baby zur Behandlung natürlich gerne mitgebracht werden. Meist funktioniert das wunderbar!

Der Ablauf einer Behandlung

Die Behandlung findet in bequemer Kleidung und in ruhiger Atmosphäre auf einer weichen Matte am Boden statt.

In einem Vorgespräch werden aktuelle Beschwerden und Wünsche besprochen. Die Behandlung selbst findet in Rücken-, Bauch-, Seitenlage oder auch im Sitzen statt und dauert ca. 50 min.

Shiatsu Behandlung - Hände am Brustbein
ein gemütliches Kissen Shiatsu Behandlung an der Fußsohle

Daumen und Handflächen üben sanften Druck auf Meridiane und Akupunkturpunkte aus. Stärke, Rhythmus und Stimulationstechnik werden dabei ganz auf das momentane, individuelle Bedürfnis des Klienten abgestimmt.

Der Praktiker nutzt hierfür sein eigenes Körpergewicht und arbeitet aus der Körpermitte (japanisch: hara) heraus.

Wenn nötig, werden Pölster und Rollen zur Unterlagerung und Unterstützung der individuellen Körperstruktur verwendet, insbesonders bei Schwangeren.

Im Anschluss an die Behandlung gibt es Zeit zum Nachruhen und »In-Sich-Hineinspüren« um mögliche Veränderungen wahrzunehmen. In einem abschließenden Gespräch können Beobachtungen aus der Behandlung besprochen und erklärt werden.

Was kostet Shiatsu?

Shiatsu ist eine Investition in Gesundheit und Wohlbefinden.

Behandlungsdauer: 50 Minuten
(exklusive Vor- und Nachgespräch)

Einzel- und Erstbehandlung: EUR 60,-
5er-Block: EUR 280,-
Sozialtarife sind auf Anfrage möglich.

Shiatsu Behandlung bei einer auf der Seite liegenden Person an der Schulter
Shiatsu Behandlung am Becken und Oberschenkel bei einer auf der Seite liegenden Person Shiatsu Behandlung im Nacken bei einer am Rücken liegenden Person Bild der erhältlichen Gutscheine

Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung.

Kleidung
Bitte bringen Sie zur Behandlung bequeme Baumwollkleidung – lange Ärmel und lange Hosenbeine – sowie frische Socken mit.

Behandlungskosten Rückerstattung
Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse oder Privatversicherung nach, ob Sie für Shiatsu Behandlungen Geld rückerstattet bekommen. Zum Beispiel durch den Gesundheitshunderter der SVA.

Absageregelung
Terminabsagen bitte mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin bekannt geben. Ich behalte mir vor, ansonsten die gebuchte Shiatsu Behandlung zu verrechnen.

Gutscheine

Verschenken Sie Wohlbefinden
mit einem Shiatsu-Gutschein!

Gutscheine sind bei mir in der Praxis erhältlich, gerne sende ich diese auch per Post zu. Oder Sie laden sich ihren Gutschein als pdf-Datei herunter und drucken ihn selbst aus:

Bitte überweisen Sie dann den gewünschten Gutscheinbetrag auf mein Konto und geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an (Mobiltelefon oder E-mail). Sie erhalten dann von mir per SMS oder E-mail umgehend den Gutscheincode.

Christine Sztatecsny
IBAN AT71 3200 0000 1207 2492

Christine Sztatecsny

Dipl. Shiatsu-Praktikerin,
Ausbildung am Europäischen Shiatsu Institut ESI

Ich freue mich, mit Shiatsu einen Beruf ausüben zu können, in dem ich Menschen ganzheitlich begleiten darf, ihnen helfe, ihre körperlichen Symptome zu lindern und sie darin unterstütze, ihr Potential zu entdecken und zu entfalten.

Christine Sztatecsny in weißer Arbeitskleidung knieend auf der Behandlungsmatte
Christine Sztatecsny während einer Behandlung mit einer am Rücken liegenden Person Heller Behandlungsraum mit viel Holz und Pflanzen

Lebenslauf

Ich bin 1982 geboren und im Waldviertel aufgewachsen. Nach der Matura ging ich nach Wien, um an der Universität Wien Lehramt Biologie sowie Psychologie/Philosophie zu studieren. Bevor ich meine Unterrichtstätigkeit begann, führte mich 2006 eine sehr bereichernde, neun Monate dauernde Reise mit meinem jetzigen Mann und einem vierunddreißig Jahre alten Land-Rover von Österreich nach Südafrika.

Die Eindrücke der Reise und die Beschäftigung mit Gesang und Yoga verstärkten die Gewissheit, dass sich körperliches Tun und körperliches Befinden auf Seele und Geist auswirken.

Diese Zusammenhänge haben mein Interesse an ganzheitlicher Körperarbeit geweckt und mich dazu bewogen, die Ausbildung zur Shiatsu-Praktikerin am Europäischen Shiatsu Institut ESI in Wien zu beginnen. Ein Jahr nachdem unsere erste Tochter auf die Welt kam, habe ich die Ausbildung 2011 abgeschlossen und seither durch Fortbildungen unter anderem im Bereich Shiatsu in der Schwangerschaft erweitert.

Fortbildungen

  • Faszienarbeit und Shiatsu, Gabriella Poli (I)
  • Well Mother Shiatsu – Grundlagen (Zyklus, Kinderwunsch, Schwangerschaft), Suzanne Yates (GB)
  • Rückengesundheit, Klaus Metzner (D)
  • Shonishin – japanische nadelfreie Kinderakupunktur, Thomas Wernicke (D)

Shiatsu-Praxis Maria Anzbach

Mag. Christine Sztatecsny
Dipl. Shiatsu-Praktikerin

Robert-Stolzgasse 611
3034 Maria Anzbach
Telefon: 0680/216 98 52
E-mail:

Für Ihren Wunschtermin kontaktieren Sie mich bitte telefonisch, per E-mail oder Kontaktformular:

Behandlungsraum Blick aus der großen Doppelbalkontüre

Bitte alle benötigten Felder (*) ausfüllen - danach wird der "absenden"-Button freigegeben!

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und beantworte Ihre Terminanfrage innerhalb von einem Werktag.

Mit der Benutzung dieses Kontaktformulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten entsprechend der DSGVO verarbeitet und gespeichert werden. Alle Informationen dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung

Mag. Christine Sztatecsny
Dipl. Shiatsu-Praktikerin

Robert-Stolzgasse 611
3034 Maria Anzbach
Telefon: 0680/216 98 52
E-mail:

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich
Shiatsu Maria Anzbach
Mag. Christine Sztatecsny
Robert-Stolzgasse 611
3034 Maria Anzbach
Telefon: 0680/216 98 52
E-mail:

Inhaberin: Mag. Christine Sztatecsny
Geschäftsform: Einzelunternehmen
Gewerbebezeichnung: Massage gemäß § 94 Z.48 GewO 1994, eingeschränkt auf Shiatsu
Sparte: Gewerbe und Handwerk
Zugehörige Fachgruppe: Landesinnung Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure
Behörde gem. ECG (E-Commerce-Gesetz): Bezirkshauptmannschaft Sankt Pölten (Land)
Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammer NÖ

Mitgliedschaften
Österreichischer Dachverband für Shiatsu

Bankverbindung
IBAN: AT71 3200 0000 1207 2492
BIC: RLNWATWWXXX

Zeichnung
© Iris Rubin

Fotografie
© kalinkaphoto.at

Copyright
Alle Abbildungen dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen der Betrachtung durch den Benutzer und können für diesen Zweck auch ausgedruckt werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch den Urheber.

Web-Design
SZT Gestaltung

Web-Umsetzung
photografx e.U.

Haftung für Links
Diese Webseite kann Links zu externen Webseiten Dritter enthalten, auf deren Inhalte die Herausgeberin keinen Einfluss hat. Deshalb wird für fremde Inhalte keine Gewähr übernommen, dafür ist stets der jeweilige Betreiber verantwortlich. Selbstverständlich werden verlinkte Webseiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft und nur dann verlinkt, wenn rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar sind. Eine permanente Kontrolle externer Links wird nicht vorgenommen, jedoch werden Links sofort entfernt, wenn diesbezügliche Rechtsverletzungen bekannt werden.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen und personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Rückfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Dafür können Sie sich gerne an mich wenden. .

Sie erreichen mich unter folgenden Kontaktdaten:
Mag. Christine Sztatecsny
Robert-Stolzgasse 611
3034 Maria Anzbach
Telefon: 0680/216 98 52
E-mail:

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, deren Webseiten Sie unter https://www.dsb.gv.at finden.

Google Maps Datenschutzerklärung
Ich verwende Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf meiner Webseite. Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy nachlesen.

Stand: Mai 2018